Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 7

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
16.02.1923 ZH Kanton
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH
Pflegepersonal
Regierungsrat

Lohnabbau
Lohnkürzungen
Volltext

Anstalten und kantonale Angestellte. Zum Lohnabbau der Beamten, Angestellten und Arbeiter des Kantons Zürich. Die Durchführung des Lohnabbaus der kantonalen Angestellten ist nun trotz altem Protest verschiedener Gruppen der kantonalen Angestellten vom Begierungsrat verlangt worden. Mit aller Promptheit hat die Regierung auf Antrag des Kantonsrates an die kantonalen Verwaltungen die Verfügung erlassen, dass die Auszahlung des Lohnes nach der Vorlage vom 30. Dezember 1922 erfolgen soll. Somit hat die Regierung rücksichtslos einen zweiten Lohnabbau beim Personal der Kranken- und Versorgungsanstalten durchgeführt. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-02-16.
Gemeinde- und Lohnkürzungen. 1023-02-16.doc.

Ganzer Text

12.01.1923 ZH Kanton
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH
Kapitalismus

Lohnabbau
Lohnkürzungen
Pflegepersonal
Volltext

Zum Lohnabbau! Nun kommt er! Wer denn? Hm, der Lohnabbau! So hört man sprechen, flüstern, aber auch verzweifelt rufen, mit mehr oder weniger verhaltenem Zorn. Der eine tuschelt es leise dem nächsten ins Ohr. Ein anderer klopft sich auf die Brust und erklärt: „Nun, habe ich's denn nicht schon längst gesagt, dass er kommen wird, und nun in diesem Ausmass? Wäre es wohl nicht gescheiter  gewesen, ihr hättet  meinem  Rat Aufmerksamkeit geschenkt und letztes Jahr den summarisch kleineren Abzug gefressen?“. Während die bürgerliche Gesellschaft unter falschen Friedensschalmeien und hohlen, niemals ernstgemeinten Versprechen ihrer durchsichtigen Weihnachtsheuchelei oblag, hat das Personal der zürcherischen kantonalen Anstalten zum Teil unter Hangen und Bangen den Beginn eines „guten" neuen Jahres erwartet. Die steigenden Preise für Kohlen, Holz, Milch und andere unentbehrliche Gebrauchsartikel, bieten sie denn der Regierung nicht Grund genug, den Lohn nicht nur nicht herabzusetzen, sondern weit eher zu erhöhen? (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-01-12.
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH Kanton > Lohnkürzungen. 1923-01-12.doc.

Lohnkürzungen. 1923-01-12.pdf

28.02.1922 ZH Kanton
Zürich
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH

Archiv
Lohnabbau
Volltext
Vorstandssitzung

Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH Kanton. Kantonale Angestellte. Vorstandssitzung vom 28. Februar 1922.
Unter Mitteilungen referiert Genosse Henggeler betr. des Fachblattes „Kranken- und  Irrenpflege" und drückt den Wunsch aus, dass sich die Abonnentenzahl noch vermehren möge. Das Zentralsekretariat übermittelte uns das Protokoll der Delegiertenversammlung in Interlaken vom Mai 1921. Dasselbe wird zur Kenntnisnahme unter den Vorstandsmitgliedern und den Delegierten zirkulieren. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 10.3.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH Kanton > Versammlungen. Kantonale Angestellte. 1922-02-28.doc.

Ganzer Text

18.02.1922 ZH Kanton
Zürich
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der

Angestellte und Beamte
Gelbe Gewerkschaften
Stadtratswahlen
Volltext

Das stadtzürcherische Angestelltenkartell als Wahlmacher für die bürgerlichen Parteien. „Die DelegiertenversammIung des Kartells der Angestellten- und Beamtenverbände von Zürich und Umgebung hat in ihrer Tagung vom Samstag, den 18. Februar mit Einmut beschlossen: (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 10.3.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH Kanton > Gemeindewahlen Zürich. 1922-03-10.doc.

Ganzer Text

18.02.1922 ZH Kanton
Zürich
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH
Gemeinde- und Staatsarbeiter, Der

Angestellte und Beamte
Gelbe Gewerkschaften
Stadtratswahlen
Volltext

Das stadtzürcherische Angestelltenkartell als Wahlmacher für die bürgerlichen Parteien. „Die DelegiertenversammIung des Kartells der Angestellten- und Beamtenverbände von Zürich und Umgebung hat in ihrer Tagung vom Samstag, den 18. Februar mit Einmut beschlossen: (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 10.3.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH Kanton > Gemeindewahlen Zürich. 1922-03-10.doc.

Ganzer Text

10.02.1922 Winterthur
ZH Kanton
Zürich
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH
Personen
J. Heusser
Ed. Wieser
Betriebsunfälle
Bildungsarbeit
Naturfreunde
Volltext

Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH Kanton. Kantonale Angestellte. Zur Beachtung an die Gruppenvorstände und Einzelmitglieder. Die Generalversammlung vom 5. Februar 1922 hat an Stelle des zurücktretenden Genossen J. Heusser als Präsidenten Ed. Wiesner, Friesenbergstrasse 17, Zürich 3, gewählt  Sämtliche Korrespondenzen sind in Zukunft an diese Adresse zu richten. Der Kassier, (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 10.2.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH > Versammlungen. Kantonale Angestellte. 1922-02-10.doc.

Ganzer Text

05.02.1922 ZH Kanton
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH
Kantonsrat

GV
Lohnabbau
Resolution
Steuererhöhung
Volltext

Angestellte Kanton Zürich. Resolution. Die Generalversammlung der Sektion Kantonale Angestellte Zürich des Schweiz. Gemeinde- und Staatsarbeiterverbandes vom 5. Februar 1922 nimmt  mit grossem Bedauern Kenntnis von den derzeitigen Bemühungen und Bestrebungen der Vertreter der Landwirtschaft und der Industrie im Kantonsrat, bei Anlass der bevorstehenden Budgetberatung es durchzusetzen, dass unter den kantonalen (...).

Der Gemein de- und Staatsarbeiter, 10.2.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter ZH > Angestellte ZH Kanton. GV 1922-02-05.doc.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden