Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Gemeinde- und Staatsarbeiter Rorschach
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
17.02.1923 Rorschach
St. Gallen
Gaswerk
Gemeinde- und Staatsarbeiter Rorschach
Personen
Albert Frei
GV
Präsident
Volltext
Vorstand

Gemeinde- und Staatsarbeiter Rorschach. Der Besuch unserer am 17. Februar 1923 abgehaltenen Hauptversammlung kann als ein recht ordentlicher bezeichnet werden. Immerhin hätte derselbe etwas besser sein können, wenn dem Versammlungsanzeiger etwas mehr Beachtung geschenkt worden wäre. Präsident Frei begrüsst die Anwesenden in einer kurzen Ansprache und gibt die zu behandelnden Traktanden bekannt. Nach Genehmigung des letzten Protokolls verliest der Vorsitzende den tadellos abgefassten Jahresbericht, der von der Versammlung unter bester Verdankung einstimmig gutgeheissen wird. Kassen- und Revisorenbericht samt den üblichen Antragen, finden ebenfalls einstimmige Annahme. Eine längere Diskussion entspinnt sich bei dem Traktandum Wahlen. Da durch den Verkauf der Gasversorgung an die Stadt St. Gallen auch einige Kameraden mitverkauft worden sind, (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 1923-03-02.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Rorschach > GV 1923-02-17.doc.

Ganzer Text

24.03.1922 Rorschach
Arbeitszeit
Gemeinde- und Staatsarbeiter Rorschach
Löhne

Arbeitszeitverlängerung
Lex Häberlin
Lohnkürzungen
Mietzinse
Volltext
Gemeinde- und Staatsarbeiter Rorschach. Vorgängig unserer demnächst stattfindenden Versammlung möchte ich mit diesen Zeilen unseren Mitgliedern, die in Sachen Lohnabbau, Entlassungen etc. mit berechtigtem Interesse nachfragen, mitteilen, dass uns offiziell über diese oder jene Frage noch nichts bekannt ist. .Dass unsere Gemeindebehörden in dieser Beziehung wohl eine Ausnahme machen werden, ist kaum denkbar, ganz besonders, wenn schon ein „guter Freund und Gönner" des Gemeindepersonals unseren Stadtrat in der „Rorschacher Zeitung" hierzu aufforderte. (...).

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 24.3.1922.
Gemeinde- und Staatsarbeiter Rorschach > Arbeitszeitverlängerung Rorschach. 24.3.1922.doc.

Ganzer Text


05.02.1922 Rorschach
Gemeinde- und Staatsarbeiter Rorschach
Personen
Albert Frei
Albert Germann
Arbeiterunion
Aufstieg, Der
GV
Präsident
Volltext
Vorstand
Gemeinde- und Staatsarbeiter Rorschach. Der Beginn unserer auf den 5. Februar 1922, nachmittags ½ 1 Uhr im Restaurant „Falken" einberufenen Generalversammlung erlitt dank der in der vorangegangenen Nacht gefallenen Schneemassen eine halbstündige Verzögerung. Da ein grosser Teil der Kollegen vom Bauamt, die am Morgen sämtlich zu Räumungsarbeiten aufgeboten worden waren, fehlte, sah sich der Präsident genötigt, die Frage zu stellen, ob die Tagung nicht zu verschieben sei.  Die Anwesenden beschliessen (...). R. Germann.

 

Der Gemeinde- und Staatsarbeiter, 24.2.1922.
Gemeinde-und Staatsarbeit Rorschach > GV Gemeindearbeiter Rorschach 1922-02-05.doc.

Ganzer Text

1


    
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch     anmelden