Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Ort > Finsterhennen
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 21

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
08.03.2010 Finsterhennen
Abstimmung

Rentenklau
Die Anpassung des Mindestumwandlungssatzes der Beruflichen Vorsorge - "Rentenklau" - wird in Finsterhennen am 6.3.2010 mit 107 Nein gegen 30 Ja abgelehnt. Bieler Tagblatt. Montag, 8.3.2010
25.09.2006 Finsterhennen
Abstimmung

Asylgesetz
Am 23.9.2006 wird das verschärfte Asylgesetz mit 89:33 Stimmen angenommen. Bund 25.9.2006
10.06.2005 Finsterhennen
Gemeindeversammlung

Steuersenkung
Noch keine Steuersenkung. Diskussionslos stimmten die Bürger der Gemeinderechnung zu. Für eine Steuersenkung reicht es noch nicht. Zur Rechnungsgemeinde im Mehrzweckraum des Schulhauses konnte Gemeindepräsident Lorenz Minozzo nicht allzu viele Bürger begrüssen. BT 10.6.2005
06.06.2005 Finsterhennen
Abstimmung

Schengen-Dublin-Abkommen
Das Schengen-Dublin-Abkommen wird mit 59 Ja gegen 79 Nein abgelehnt. BT 6.6.2005
04.06.2004 Finsterhennen
Schulanlage

Sanierung
Geld für Schulhaus-Renovation. Der Regierungsrat des Kantons Bern hat Beiträge aus dem Lotteriefonds von insgesamt 4 Mio. Franken bewilligt. Die Einwohnergemeinde Finsterhennen wird mit 55'000 Franken für die Renovation des Schulhauses unterstützt. BT 4.6.2004
16.05.2004 Finsterhennen
Abstimmung

AHV-Revision
Die 11. AHV-Revision wird mit 97 Nein gegen 39 Ja abgelehnt. Bund 17.5.2004
16.05.2004 Finsterhennen
Abstimmung

Tram Bern West
Das Projekt Tram Bern West wird mit 91 Nein gegen 36 Ja abgelehnt. Bund 17.5.2004
15.12.2003 Finsterhennen
Gemeindeversammlung

Gemeinderat
Wahlen standen im Mittelpunkt. Gemeindepräsident Lorenz Minozzo wurde wieder gewählt. Marie-Theres Meier und Markus Schwab heissen die neu gewählten Gemeinderäte in Finsterhennen. Mit Foto. BT 15.12.2003
19.05.2003 Finsterhennen
Abstimmung

Mieterschutz
Die Initiative „Ja zu fairen Mieten“ des Mieterinnen- und Mieter-Verbandes Schweiz wird mit 99 Nein gegen 26 Ja abgelehnt. Bund 19.5.2003
19.05.2003 Finsterhennen
Abstimmung

Mieterschutz
Die Initiative "Ja zu fairen Mieten" des Mieter- und Mieterinnen-Verbandes Schweiz wird mit 99 Nein gegen 26 Ja abgelehnt. Bund 19.5.2003
25.03.2003 Finsterhennen
Biel-Täuffelen-Ins-Bahn

Verkehrskonzept
Lieber ausbauen statt abbauen. Das Gedränge soll ein Ende haben: Die ASM will die Frequenz der BTI zwischen Biel und Täuffelen ausbauen. Dieser Ausbau soll aber nicht auf Kosten von Siselen, Brüttelen und Finsterhennen gehen. Mit Foto. Sibylle Dickmann. BT 25.3.2003
25.03.2003 Finsterhennen
Biel-Täuffelen-Ins-Bahn

Verkehrskonzept
Lieber ausbauen statt abbauen. Das Gedränge soll ein Ende haben: Die ASM will die Frequenz der BTI zwischen Biel und Täuffelen ausbauen. Dieser Ausbau soll aber nicht auf Kosten von Siselen, Brüttelen und Finsterhennen gehen. Mit Foto. Sibylle Dickmann. BT 25.3.2003
01.01.2003 Finsterhennen
Einwohner


435. Amt für Gemeinden. 1.1.2003
24.11.2002 Finsterhennen
Abstimmung

Arbeitslosenkasse
Das revidierte ALVG wird mit 59 Ja und 40 Nein angenommen. Bund 25.11.2002
24.11.2002 Finsterhennen
Abstimmung

Flüchtlinge
Die SVP-Initiative wird mit 59 Ja und 44 Nein angenommen. Bund 25.11.2002
23.09.2002 Finsterhennen
Abstimmung

Wahlkreisreform
Der Wahlkreisreform wird mit 61 Ja gegen 43 Nein zugestimmt. BT 23.9.2002
19.09.2002 Finsterhennen
Liegenschaft

Einweihung
Ofenhaus "eingebacken". Mit einem Kuchentag und dem Bettagsgottesdienst im Rahmen des Dorffestes fand die Einweihung des renovierten Ofenhauses Finsterhennen statt. Mit Foto. Bieler Tagblatt 19.9.2002
01.09.2002 Finsterhennen
Liegenschaft

Sanierung
Das alte Ofenhaus in neuem Glanz. In vielen Arbeitsstunden wurde das alte Ofenhaus von freiwilligen saniert und einer längst fälligen Verjüngungskur unterzogen. Dorfvereine, Jungbürger und Gemeinderat rüsten sich für die Einweihung. Bieler Tagblatt 1.9.2002
23.05.2002 Finsterhennen
Vereine

Gründung
Dorfverein gegründet. Einen historischern Moment nannte Tagespräsident Werner Probst die Tatsache, dass 42 Gründungsmitglieder den Dorfverein Finsterhennen ins Lebern reifen. Bieler Tagblatt 23.5.2003
07.06.1984 Finsterhennen
Kindergärten


Keine "Gänggelischule". Kindergartenverein Finsterhennen tagte. Keine hohen Wellen schlugen erwartungsgemäss die Verhandlungen rund um das letzte Vereinsjahr des Kindergartenvereins. Eltern und Vereinsmitglieder war sich einig: Dem Kindergarten kommt wichtige Bedeutung zu, er ist längst nicht mehr nur eine "Gänggelischule". BT 7.6.1984
07.06.1984 Finsterhennen
Kindergarten-Verein


Keine "Gänggelischule". Kindergartenverein Finsterhennen tagte. Keine hohen Wellen schlugen erwartungsgemäss die Verhandlungen rund um das letzte Vereinsjahr des Kindergartenvereins. Eltern und Vereinsmitglieder war sich einig: Dem Kindergarten kommt wichtige Bedeutung zu - er ist längst nicht mehr nur eine "Gänggelischule". BT 7.6.1984
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden