Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Kapitel > Drehscheibe
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 12

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.03.2014 ZH Kanton
Drehscheibe
VPOD Lehrberufe

Berufsschule
Hochschule
Jahresbericht
Mittelschule
Volksschule
Volltext

Jahresbericht 2013, VPOD Lehrberufe. Rückblick und Ausblick. Das letzte Jahr hiess es an dieser Stelle „ein Kommen und Gehen“ - zumindest teilweise ging dies so weiter. Seit drei Monaten macht Ursula Näf unser Team aber wieder komplett und zusammen mit Romina Loliva haben wir zwei politische Sekretärinnen, welche uns mit viel Engagement begleiten und unterstützen. Auch wenn im Zusammenhang mit dem Wechsel. Julia - Ursula das eine oder andere liegengeblieben oder im „to do“-StapeI nach unten gerutscht ist, wir werden diese Themen wieder aufgreifen und mit viel Elan ins neue Jahr starten. Volksschule (…). Mittelschule (…). Hochschule (…). MuV.ch (…). Berufsschule (…).

VPOD Lehrberufe. Jahresbericht 2013. VPOD Lehrberufe. Drehscheibe März 2014.

POD Lehrberufe > Jahresbericht 2013. VPOD Lehrberufe.

GanzerText

01.05.2013 Zürich
Drehscheibe
Personen
VPOD Lehrberufe
Martin Langenegger
Nachruf
Volltext

Abschied von Martin Langenegger. Martin Langenegger, langjähriges und engagiertes Mitglied des VPOD, war als Lehrer und politische Figur prägend und eine grosse Stütze für die Gewerkschaftsarbeit. Martin ist nach einer schrecklichen Krankheit letzten März verstorben. Hier erweisen ihm exemplarisch Sibylle Schuppli (als Musiklehrerin) und Ueli Annen [als Mittelschullehrer) die Ehre. (...). Mit Foto.

Drehscheibe, Nr. 3, Mai 2013.
Personen > Langenegger Martin. Nekrolog. Drehscheibe, Nr. 3, Mai 2013.

Ganzer Text

01.03.2013 ZH Kanton
Zürich
Drehscheibe
Personen
VPOD Lehrberufe
Urs Loppacher
Gérard Pitteloud
Yvonne Tremp
Berufsschule
Jahresbericht
Kindergarten
Volksschule
Volltext

Jahresbericht 2012. Ein Kommen und gehen – so könnte man das Jahr 2012 überschreiben. Das Gehen von Luzia Bertogg und Felix Birchler hat das Jahr 2012 geprägt. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön für eure engagierte Arbeit und euren unvergesslichen Einsatz. Freuen können wir uns hingegen über das Kommen von Julia Gerber und Romina Loliva. Genauso freuen wir uns über das Kommen des MuV. Euch allen ein herzliches Willkommen. (...).

Drehscheibe, Nr. 2, März 2013.
VPOD Lehrberufe > Jahresbericht 2012. VPOD Lehrberufe.

Ganzer Text

 

31.12.2011 ZH Kanton
Zürich
Drehscheibe
Personen
VPOD Lehrberufe
Felix Birchler
Ernst Joss
Urs Loppacher
Berufsschule
Hochschule
Jahresbericht
Kindergärten
Volksschule
Volltext

Jahresbericht 2011. Die Jahresberichte von Sektion, Region und der einzelnen Gruppen folgen hier in gekürzter Fassung. Die ausführliche Version des Jahresberichtes wird an der Generalversammlung verteilt. (...).

Drehscheibe, Nr. 1, Februar 2012.
VPOD Lehrberufe > Jahresbericht 2011.doc.

Ganzer Text

01.11.2011 ZH Kanton
Drehscheibe
Pensionskasse
Personen
Regierungsrat
VPOD ZH Kanton
Christoph Lips
Statuten
Volltext

Kein weiterer Raubzug auf die BVK! Die definitive Vorlage des Regierungsrats für die neuen BVK-Statuten enthält nochmals eine bedeutende Verschlechterung für die BVK-Versicherten gegenüber der ursprünglichen Vorlage. Ist der Deckungsgrad unter 90% (aktuell bei 82,6%) sollen die Altersguthaben der Versicherten um durchschnittlich 10% schlechter bedient werden als notwendig. Umgekehrt würde die Einmaleinlage von 2'000 Mio. Franken in die BVK, die der Regierungsrat dem Kantonsrat beantragt, die Sanierungszeit stark abkürzen. Modellrechnungen des VPOD zeigen: Wird die Einmaleinlage vom Kantonsrat abgelehnt, erlitten zukünftige Pensionierte massive Renteneinbussen. Schon heute ist die BVK-Durchschnittsrente bescheiden: 2826 Franken. (...). Christoph Lips, Regionalsekretär VPOD Zürich Kanton.

Kundgebung am Montag, 12. Dezember.

Drehscheibe, November 2011.
VPOD ZH > Pensionskasse. Statuten. 2011-11-01.doc.

Ganzer Text

01.09.2011 ZH Kanton
Zürich
Drehscheibe
Lehrkräfte
VPOD ZH Kanton

Kindergärtnerinnen
Petition
Volltext

Gegen die weitere Benachteiligung der Kindergartenlehrpersonen im Kanton Zürich. Frühere Diskriminierung und Lohnklage. In der Folge der Strukturellen Besoldungsrevision 1990 wurde der Beruf der Kindergärtnerin zu einem Teilzeitjob degradiert. Dagegen hat der vpod eine Lohnklage geführt und teilweise Recht erhalten. Die Kindergarten-Lehrpersonen erhielten Lohn-Nachzahlungen und der Lohn wurde heraufgesetzt. Trotzdem blieb bis heute eine Diskriminierung des typischen Frauenberufes bestehen. Ausweitung der Aufgaben und zunehmende Belastung. In den letzten zwanzig Jahren, vor allem aber mit dem Volksschulgesetz, haben die Aufgaben und die Anforderungen an den Beruf der Kindergarten-Lehrpersonen zugenommen, was die Diskriminierung wieder verschärft hat. (...).

VPOD Zürich, Drehscheibe, September 2011.
VPOD ZH Kanton > Kindergärtnerinnen. Petition. Drehscheibe Sept. 2011.doc.

Kindergärtnerinnen. Petition. Drehscheibe September 2011.pdf

01.09.2011 Zürich
Drehscheibe
Personen
VPOD Lehrberufe
Luzia Bertogg
Urs Loppacher
Markus Truniger
Sekretär
Volltext

Abschied von Loppi. Nach 13-jähriger Tätigkeit als Gewerkschaftssekretär verlässt Urs Loppacher den VPOD und geht zurück ins Schulzimmer. Zeit für ein paar Abschiedsworte. Urs hat in diesen vergangenen Jahren unzählige Mitglieder, Schulhaus- und LehrerInnenteams beraten und in schwierigen Situationen unterstützt und begleitet. Sowohl in der Sektion wie auch in regionalen Angelegenheiten, hatte Urs nie nur einen eingeschränkten Blick auf seinen eigenen Bereich, sondern behielt immer auch den VPOD als Ganzes im Auge - das Grundsätzliche für das wir einstehen. Egal zu welchen Themen, Urs brachte immer kreative Überlegungen in die Diskussionen ein. (...). Mit Fotos von Urs Loppacher.

Luzia Bertogg, Regionalsekretärin, VPOD-Lehrberufe.

Markus Truniger, VPOD Lehrberufe.

 

VPOD Zürich. Drehscheibe, September 2011.
Personen > Loppacher Urs. September 2011.doc.

Ganzer Text

01.09.2011 Zürich
Drehscheibe
Personen
SP Zürich
VPOD Lehrberufe
Felix Birchler
Sekretär
Volltext

Der neue Sekretär. Seit dem 1.September 2011 ist Felix Birchler der neue Sekretär des VPOD Zürich Lehrberufe. Mit diesem Artikel stellt er sich den Drehscheibe-LeserInnen vor. Mit grosser Vorfreude durfte ich die Stelle als Sekretär beim VPOD Lehrberufe antreten. Denn in dieser neuen Stelle kann ich meine gesammelten beruflichen, gewerkschaftlichen und politischen Erfahrungen zusammenführen und in einen starken Schub für die weitere Entwicklung des VPOD verwandeln. Mein Vorleben. Nach dem Studium der Soziologie an den Universitäten Genf und Leipzig und dem Abschluss im Jahr 2003, durfte ich in zwei Forschungsprojekten an der Universität Luzern mitarbeiten. Besonders spannend war dabei auch, den Aufbau einer neuen Fakultät miterleben und mitgestalten zu können. Eine Gelegenheit die sich heute ja kaum noch ergibt, werden doch Fakultäten und Institute andernorts eher zusammengelegt oder geschlossen. (...). Mit Foto von Felix Birchler. Felix Birchler, Regionalsekretär VPOD Lehrberufe.

Drehscheibe. VPOD Zürich, September 2011.
Personen > Birchler Felix. VPOD Lehrerufe.doc.

Ganzer Text

01.09.2011 ZH Kanton
Drehscheibe
Personen
VPOD Lehrberufe
Luzia Bertogg
Mitbestimmung
Mitsprache
Volltext

Mitwirkungsrechte des Personals verletzt. Das Verwaltungsgericht stellt fest, dass die Mitwirkungsrechte des Lehrkörpers an der Zürcher Hochschule der Künste verletzt wurden und heisst die Beschwerde der Dozierenden betreffend der allgemeinen gestalterischen Weiterbildungskurse teilweise gut. Die Hochschulleitung der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) hat letztes Jahr – aufgrund von Vorgaben des Fachhochschulrates – die allgemeine gestalterische Weiterbildung an der ZHdK gestrichen. Die Dozierenden dieser Kurse haben - zusammen mit dem VPOD – ein Komitee ins Leben gerufen, welches sich gegen den Abbau und das Vorgehen der Hochschulleitung gewehrt und sich für die Weiterführung der Kurse eingesetzt hat. Die Bemühungen um den Erhalt der gestalterischen Weiterbildung - welche von Berufsleuten aus Architektur, Gestaltung und Design, von Lehrpersonen sowie von Studierenden besucht wurden - stiessen jedoch auf taube Ohren und die Kurse wurden definitiv gestrichen. (...).
Luzia Bertogg, Regionalsekretärin VPOD Lehrberufe.

Drehscheibe. VPOD Zürich. September 2011.
VPOS ZH Kanton > Mitbestimmung. September 2011.doc.

Ganzer Text

01.11.2008 Zürich
Drehscheibe
Personen
VPOD Lehrberufe
Folker Horst
Urs Loppacher
Redaktion
Drehscheibe. Information des VPOD im Bildungsbereich. Organ des VPOD Zürich Lehrberufe. Birmensdorferstrasse 67, 8036 Zürich. Redaktion: Folker Horst, Urs Loppacher. Drehscheibe Nr. 4, November 2008
01.11.2008 Zürich
Drehscheibe
Personen
VPOD Lehrberufe
Urs Loppacher
Mitarbeiterbeurteilung
Vernehmlassung
VPOD lehnt Richtlinien ab. Der VPOD Zürich Lehrberufe protestiert in Briefen ans Volksschulamt und an die Bildungsdirektorin gegen die Art und Weise, wie zwei wesentliche Änderungen an den Richtlinien zur Mitarbeiterbeurteilung in der Volksschule im Eiltempo und ohne offizielle Vernehmlassung durchgedrückt werden sollen. Die Hauptverantwortung für die Durchführung der Beurteilung soll nicht mehr zwangsläufig bei einem Mitglied der Schulpflege liegen, sondern kann auch der Schulleiterin, dem Schulleiter zugewiesen werden. (...),. Urs Loppacher. Drehscheibe Nr. 4, November 2008
01.03.2007 Schweiz
Drehscheibe
Löhne
Personen
Urs Loppacher
Lohnsystem
Teilrevision des Lohnsystems. Auch auf die Lehrpersonen wird die Teilrevision des Lohnsystems Auswirkungen haben, insbesondere, wenn wie beabsichtigt, die Leistungslohnelemente verstärkt werden sollen und der ordentliche Stufenanstieg abgeschafft werden soll. Uns stehen in der Lohnfrage harte Auseinandersetzungen bevor. Dieses Jahr geht es z.B. darum, den gesetzlich vorgeschriebenen ordentlichen Stufenanstieg zu verteidigen und endlich wieder durchzusetzen. Und es geht darum, ein einigermassen gerechtes und transparentes kantonales Lohnsystem zu verteidigen. Urs Loppacher. Drehscheibe VPOD Lehrberufe Nr. 1, März 2007
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden