Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Stichwort > Deregulierung
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 4

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
11.11.1998 Biel
Kommunikation

Deregulierung
„Rettet den Service public“. Die erst kürzlich gegründete Gewerkschaft Kommunikation schreitet bereits zu ihren ersten Taten. BB 11.11.1998
30.10.1997 Biel
VPOD

Deregulierung
Am 30.10.1997 führt die VPOD Biel-Sektion Biel einen Aktionstag gegen den Abbau des Service public durch und verteilt auch in den Trolleybussen Informationen. In: Der öffentliche Dienst 13.11.1997.
13.06.1985 Schweiz
GTCP Schweiz
Löhne
Personen
SGB
Benno Hardmeier
Deregulierung
Löhne
Volltext
Lohnflexibilität: eine falsche Heilslehre. (SGB) Nicht nur Technologien, auch (ökonomische) Theorien sind mitunter mit einer Eigendynamik behaftet. Sie schwappen von einem Land auf andere über, werden kopiert bzw. abgeschrieben - selbst wenn die Voraussetzungen und Gegebenheiten noch so unterschiedlich sind. Es ist eben leichter, Fremdes zu übernehmen als Eigenes zu erfinden. So wird denn heute in unserem Land von gewissen Theoretikern und Instituten, von Arbeitgebern und Unternehmensverbänden unter dem Stichwort „Lohnflexibilität“ ein Erfolgsrezept zur Überwindung der Beschäftigungsprobleme angepriesen. In ihrer lapidarsten Form besagt diese Theorie, dass Arbeitslosigkeit nur entstehen könne, wenn die Löhne zu hoch seien; mit genug grosser Lohnflexibilität (gemeint ist immer Flexibilität nach unten) werde sich Vollbeschäftigung einstellen. Nicht zu leugnen ist, dass zwischen Löhnen und Beschäftigung ein Zusammenhang besteht. Bei steigenden Lohnkosten verstärkt sich die Tendenz der Unternehmer, Arbeit durch Kapital zu ersetzen, also zu rationalisieren. Falsch ist jedoch, wenn eines von mehreren Wirkungselementen zu einer simplen Kausalkette reduziert wird. Dass allein die (relativen) Kosten für Arbeit und Kapital darüber bestimmen, wie diese Faktoren kombiniert und allenfalls substituiert werden, kann nur glauben, wer allzu viel ausser Acht lässt: Marktmacht, Wettbewerbsverhältnisse, technologische Zwänge, traditionelles Verhalten, gesetzliche und institutionelle Rahmenbedingungen, (…).  Benno Hardmeier.
Die Gewerkschaft, 13.6.1985.
Personen > Hardmeier Benno. Loehne. Deregulierung. Die Gewerkschaft, 13.6.1985.
Ganzer Text
05.06.1985 Schweiz
Löhne
SGB
VHTL-Zeitung

Deregulierung
Löhne
Volltext
Lohnflexibilität als falsche Heilslehre. (SGB). Nicht nur Technologien, auch (ökonomische) Theorien sind mitunter mit einer Eigendynamik behaftet. Sie schwappen von einem Land auf andere Länder über, werden kopiert bzw. abgeschrieben - selbst wenn die Voraussetzungen und Gegebenheiten noch so unterschiedlich sind. Es ist eben leichter, Fremdes zu übernehmen als Eigenes zu erfinden. So wird denn heute in unserem Land von gewissen Theoretikern und Instituten, von Arbeitgebern und Unternehmerverbänden unter dem Stichwort „Lohnflexibilität“ ein Erfolgsrezept zur Überwindung der Beschäftigungsprobleme angepriesen. In ihrer lapidarsten Form besagt diese Theorie, dass Arbeitslosigkeit nur entstehen könne, wenn die Löhne zu hoch seien; mit genug grosser Lohnflexibilität (gemeint ist immer Flexibilität nach unten) werde sich Vollbeschäftigung einstellen. Nicht zu leugnen ist, dass zwischen Löhnen und Beschäftigung ein Zusammenhang besteht. Bei steigenden Lohnkosten verstärkt sich die Tendenz der Unternehmer, Arbeit durch Kapital zu ersetzen, also zu rationalisieren. Falsch ist jedoch, wenn eines von mehreren Wirkungselementen zu einer simplen Kausalkette reduziert wird. Dass allein die (relativen) Kosten für Arbeit und Kapital darüber bestimmen, wie diese Faktoren kombiniert und allenfalls substituiert werden, kann nur glauben, wer alIzu viel ausser acht lässt: Marktmacht, Wettbewerbsverhältnisse, technologische Zwänge, traditionelles Verhalten, gesetzliche und institutionelle Rahmenbedingungen, Zusammenhänge zwischen Lohnkosten und Wechselkursen usw. (…). VHTL-Zeitung, 5.6.1985.
VHTL-Zeitung > Lohnderegulierung. VHTL-Zeitung, 1985-06-05.
Ganzer Text
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden