Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Danièle Lenzin
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 16

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
07.12.2013 Schweiz
Personen
Syndicom
Danièle Lenzin
Kongress
Präsidium
Volltext

Syndicom ist bereit für die soziale Offensive. An ihrem ersten ordentlichen Kongress seit der Fusion 2011 haben die über 200 Delegierten der Gewerkschaft Syndicom in Lausanne ihre Führungsgremien gewählt und den Reformplan von Bundesrat Berset über die Altervorsorge klar abgelehnt. Am zweiten Kongresstag wurden mehrere gewerkschaftspolitische Positionspapiere verabschiedet. Unter anderem soll der Schutz der Temporärangestellten verstärkt werden und eine Initiative zum Schutz vor Kündigungen unterstützt werden. Die Delegierten forderten, dass sich die Gewerkschaft gegen den weiteren Abbau des Poststellennetzes einsetzt und die Subunternehmen dem GAV Post unterstellt werden. Auch das Budget und ein neues Beitragsreglement wurden angenommen. Drei Jahre nach der Fusion ist Syndicom bereit, in die soziale Offensive zu gehen. Heute Samstag, dem zweiten Kongresstag, verabschiedeten die 206 anwesenden Delegierten die bisherige Kopräsidentin Danièle Lenzin und dankten ihr für ihr 14-jähriges Engagement für die gewerkschaftliche Sache. (...).

Syndicom, 7.12.2013.
Syndicom > Kongress Syndicom. 2013-12-07.

Ganzer Text

25.06.2013 Schweiz
Abstimmungen Schweiz
Personen
Sonntagsallianz
Vania Alleva
Danièle Lenzin
Ada Marra
Daniel Vischer
Ladenöffnungszeiten
Volltext

Nein zum 24-Stunden-Arbeitstag. Abstimmungskampf lanciert. Heute lancieren Organisationen der Sonntagsallianz den Abstimmungskampf gegen die Verschlechterung des Arbeitsgesetzes am 22. September. Das Parlament will bei Tankstellenshops den 24-Stunden-Betrieb einführen. Damit wird das Arbeitsgesetz ausgehöhlt und es droht ein Dammbruch für den ganzen Detailhandel. Wichtige gesellschaftliche Erholungs- und Freiräume werden dadurch untergraben, mit Folgen auch für alle anderen Branchen. Dagegen setzen sich die Organisationen der Sonntagsallianz vehement zur Wehr. (...).

Sonntagsallianz, 25.6.2013.
Sonntagsallianz > Ladenöffnungszeiten. Abstimmung. Sonntagsallianz. 2013-06-25.

Ganzer Text

 

01.05.2013 Delemont
Schweiz
1. Mai Schweiz
Personen
Syndicom
Alain Carrupt
Danièle Lenzin
1. Mai Schweiz
Volltext

„.Faire Löhne - Bessere Renten“ forderten Zehntausende an den 1.-Mai-Umzügen in der ganzen Schweiz. In Zürich marschierte Syndicom-Co-Präsidentin Danièle Lenzin an der Spitze des Zuges mit. Co-Präsident Alain Carrupt hielt eine stark beachtete Ansprache in Delémont. Mehrere 10‘000 Menschen haben heute, am Tag der Arbeit, in weit über 50 Orten der Schweiz für „Faire Löhne, bessere Renten“ demonstriert. Allein in Zürich waren es 13'000 TeilnehmerInnen mehr als im vergangenen Jahr. Auch in den anderen Städten der Schweiz waren die 1.-Mai-Feiern gut besucht. Das Volk hat genug von Abzockerei und Abbau!! (...).

Syndicom, 1.5.2013.
Syndicom > 1. Mai 2013. Schweiz. Syndicom. 2013-05-01.

Ganzer Text

08.03.2013 Schweiz
Detailhandel
Personen
Referendum
SGB
Vania Alleva
Danièle Lenzin
Thomas Zimmermann
Ladenöffnungszeiten
Volltext

Breite Ablehnung langer Ladenöffnungszeiten: Referendum beisammen. Gegen den 24-Stunden-Arbeitstag im Detailhandel. Einen Monat vor Ablauf der Sammelfrist sind die Unterschriften zum Referendum gegen den 24-Stunden-Arbeitstag im Detailhandel bereits beisammen. Überdurchschnittlich rasch haben die Gewerkschaften und ihre Partner der Sonntagsallianz über 60‘000 Unterschriften gegen die Verlängerung der Öffnungszeiten von Tankstellenshops gesammelt. „Das hohe Sammeltempo zeigt, dass breite Bevölkerungskreise weder längere Einkaufsmöglichkeiten wünschen noch die Arbeitsbedingungen der Verkäuferinnen verschlechtern wollen“, sagt Unia-Co-Präsidentin Vania Alleva, deren Verband mehr als die Hälfte der Unterschriften sammelte. (...). Thomas Zimmermann.

SGB, 8.3.2013.
 SGB > Ladenöffnungszeiten. Referendum. SGB. 2013-03-08.doc.

Ganzer Text

 

14.01.2013 Schweiz
Personen
Referendum
Syndicom
Danièle Lenzin
Ladenöffnungszeiten
Referendum
Tankstellenshops
Volltext

Vormarsch der Liberalisierer stoppen. Der Nationalrat hat nun definitiv beschlossen, die Ladenöffnungszeiten der Tankstellenshops auszudehnen. Dieser Entscheid führt zur Verlängerung der Sonntagsarbeit und zur Einführung des 24-Stunden-Betriebs im Detailhandel. Syndicom wird zusammen mit anderen Organisationen aus dem linken und kirchlichen Spektrum das Referendum gegen die Vorlage ergreifen. (...).
Kommentar von Danièle Lenzin, Co-Präsidentin Syndicom und Zentralsekretärin Buch und Medienhandel.

Syndicom, 14.1.2013.
Syndicom > Ladenöffnungszeiten. Referendum. Syndicom. 14.1.2013.doc.

Ganzer Text

 

19.10.2012 Schweiz
Buchhandel
Löhne
Personen
Danièle Lenzin
Buchhandel
Lohnerhöhungen
Mindestlöhne
Volltext

Keine Lohnerhöhungen für 20I3. Keine Einigung in der Paritätischen Kommission vom Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband (SBVV) und Syndicom anfangs 0ktober. Angesichts des erneuten Umsatzrückgangs, des Strukturwandels in der Branche sowie der Minusteuerung im September von 0,4 Prozent sah der SBVV keinen Spielraum für Lohnerhöhungen. Syndicom erachtete eine generelle Lohnerhöhung ebenfalls als schwierig, forderte aber, dass die Mindestgehälter unbedingt angehoben werden müssen. (...). Danièle Lenzin.

Syndicom-Zeitung, 19.10.2012.
Syndicom > Lohnerhöhungen. Buchhandel. 19.10.2012.

Ganzer Text

04.07.2012 LU Kanton
Schweiz
ZH Kanton
Abstimmung
Personen
Syndicom
Danièle Lenzin
Ladenöffnungszeiten
Volltext

Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten: Die Nase voll vom „Lädele“. Sowohl die Luzerner als auch die Zürcher Stimmberechtigten haben am vergangenen Abstimmungssonntag den kantonalen Vorlagen zur Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten deutliche Absagen erteilt. Im Kanton Luzern wurde die Vorlage, die eine Verlängerung der Ladenöffnungszeiten am Samstag um eine Stunde auf 17.00 verlangte, mit 54,5 Prozent der Stimmen abgelehnt. Die Vorlage der FdP im Kanton Zürich, die eine vollständige Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten verlangte, wurde mit 70,7 Prozent richtiggehend abgeschmettert. (...).
Danièle Lenzin, Co-Präsidentin Syndicom.

Syndicom, 4.7.2012.
Syndicom > Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten.4.7.2012.doc.

Ganzer Text

 

 

03.12.2010 Schweiz
Comedia Schweiz
GeKo Schweiz
Personen
Syndicom
Alain Carrupt
Danièle Lenzin
Gründung
Volltext

Syndicom: stärker, engagiert, kämpferisch und nah bei den Mitgliedern! Eine neue Gewerkschaft wurde heute aus der Taufe gehoben: Syndicom, die Gewerkschaft Medien und Kommunikation, entstand aus der Fusion der Gewerkschaft Kommunikation mit Comedia. An der Spitze der neuen Organisation mit 47‘000 Mitgliedern steht ein Kopräsidium: Alain Carrupt und Danièle Lenzin. Ein langer Prozess kommt zum Abschluss, der die Gewerkschaftslandschaft Schweiz verändert: Heute Freitag, 3. Dezember, haben 500 Delegierte der Gewerkschaften Kommunikation und Comedia am Fusionskongress im Stade de Suisse in Bern die Gewerkschaft Medien und Kommunikation Syndicom gegründet. (...).

Medienmitteilung Syndicom. Freitag, 3.12.2010.

Gründung. 4.12.2020.pdf

02.12.2010 Schweiz
Kommunikation
Personen
Work
Alain Carrupt
Danièle Lenzin
Matthias Preisser
Kommunikation
Präsidium
Volltext

Jetzt ziehen sie am gleichen Strick. Sie können es gut miteinander. Sie ergänzen sich. Zum Glück für die neue Kommunikations-Gewerkschaft Syndicom. Zwei Porträts von Matthias Preisser. (...).

Work online, 2.12.2010.
Personen > Preisser Matthias. Kommunikation. Co-Präsidium. Worl. 2010-12-02.

Ganzer Text

01.12.2010 Schweiz
Comedia Schweiz
GeKo Schweiz
Personen
Syndicom
Alain Carrupt
Danièle Lenzin
Gründung
Kongress
Präsidium
Vernehmlassung
Volltext

Gemeinsam in die Zukunft. Dieser Tage beschliessen die Gewerkschaften Kommunikation und Comedia voraussichtlich ihren Zusammenschluss. Die beiden Miliz-Leitungsgremien- Präsidentinnen/Präsidentenkonferenz und Zentralvorstand - empfehlen den Kongressdelegierten, dem Fusionsvertrag zuzustimmen. Damit kommt ein spannender Prozess zu seinem Höhepunkt und Abschluss. Zahlreiche Mitglieder haben sich in den letzten zwei Jahren zur Verfügung gestellt, um in Arbeitsgruppen und Entscheidungsgremien die Massnahmen für die Umsetzung der Fusion auf Anfang 2011 vorzubereiten. Und noch mehr Mitglieder haben sich an den verschiedenen Vernehmlassungen beteiligt. Am Kongress liegt nun das Resultat vor: die Statuten, ein Leitbild, ein Organisations- und ein Beitragsreglement, die das organisatorische Fundament der neuen Gewerkschaft bilden. Sie sind weitgehend unbestritten. (...).

Danièle Lenzin, Kopräsidentin Comedia und und Alain Carrupt. Präsident Gewerkschaft Kommunikation.
VPOD-Magazin, Dezember 2010.

Präsidium. 1.12.2010.pdf

01.12.2009 Schweiz
Comedia Schweiz
GeKo Schweiz
Personen
Roland Kreuzer
Danièle Lenzin
Fusion
Ko-Präsidium
Comedia stimmt der Fusion zu. Die Gewerkschaft Comedia hat an einem ausserordentlichen Kongress den Grundsatzentscheid zum Zusammenschluss mit der Gewerkschaft Kommunikation gefällt. Es gab zwar intensive Diskussionen. Die Zustimmung fiel mit 90:1 bei 2 Enthaltungen aber sehr deutlich aus. Der Entscheid der GeKo zur Gewerkschaftsfusion fiel nach Redaktionsschluss dieses Heftes. Das Projekt soll nun im Verlaufe des Jahres 2010 konkretisiert werden, so dass die vereinigte Kommunikationsgewerkschaft am 1. Januar 2011 gegründet werden kann. Die neue Organisation hätte rund 48'000 Mitglieder, wobei allerdings die GeKo einen hohen Anteil Pensionierter in die "Ehe" einbringt. Nämlich rund 1 Drittel ihrer Mitgliedschaft. Bestätigt wurde am Kongress auch des Comedia-Ko-Präsidium mit Danièle Lenzin und Roland Kreuzer. Comedia. VPOD-Magazin, Dezember 2010
13.03.2009 Schweiz
Comedia Schweiz
GeKo Schweiz
Personen
VPOD Schweiz
Roland Kreuzer
Danièle Lenzin
Fusion
Darum scheiterte die Dreier-Fusion und so gehts mit der GeKo weiter. Die Projektsteuerung des Fusionsprojekts Comedia, GeKo und VPOD hat am 13. März 2009 beschlossen, das Projekt "Neue Gewerkschaft" nicht weiterzuverfolgen und den zuständigen Gremien der drei Gewerkschaften den Abbruch zu beantragen. GeKo und Comedia werden jetzt den Zusammenschluss zu zweit prüfen. Die letzten Wochen waren turbulent. Trotz intensiver Lösungssuche im Projektausschuss zeichnete sich ab, dass in verschiedenen Punkten kein Konsens gefunden werden kann. (...). Mit Fotos. Danièle Lenzin, Roland Kreuzer. Comedia-Magazin Nr. 3, März 2009
01.03.2009 Bern
BS Kanton
Buchhandel
Personen
Danièle Lenzin
GAV
Teuerungsausgleich
Thalia: Rätsel ungelöst. Die Geschäftsführung der Thalia-Buchhandlungen bleibt hart. Auch für 2009 gibt es keinen Teuerungsausgleich. Nun wollen die Angestellten einen Gesamtarbeitsvertrag, wie sie an gut besuchten Versammlungen einstimmig beschlossen haben. Und: Dafür wollen sie auch etwas tun. Ende Februar fanden die von den Angestellten geforderten Gespräche zwischen den Personalkommissionen (Pekos) und der Geschäftsführung statt. Die drei Pekos von Thalia bei Loeb, Stauffacher und Thalia Basel sollten der Geschäftsführung die Stimmung der ArbeitskollegInnen schildern. Im Zentrum stand die Motivation der MitarbeiterInnen, die durch die Lohnpolitik stark abnimmt. (....). Danièle Lenzin, Zentralsekretär Buch und Medienhandel. Comedia-Magazin Nr. 3, März 2009
01.02.2009 Schweiz
Buchhandel
Comedia Schweiz
Personen
Daniele Lenzin
Danièle Lenzin
Löhne
Thalia-Buchhandlungen. Wut, Enttäuschung und Angst. Mitte Januar erfuhren die 650 Angestellten der 22 Filialen von Thalia, dass auch dieses Jahr nur wenige eine Lohnerhöhung erhalten. Da die Lohnsumme nur um 1% steigt, geht die Mehrheit im Buchhandelsunternehmen leer aus, ausser die MitarbeiterInnen der Thalia-Meissner-Filialen - sie sind dem GAV unterstellt. (...). Mit Foto. Danièle Lenzin. Comedia-Magazin Nr. 2, Februar 2009
01.02.2009 Schweiz
Buchhandel
Comedia Schweiz
Personen
Daniele Lenzin
Danièle Lenzin
Löhne
Thalia-Buchhandlungen. Wut, Enttäuschung und Angst. Mitte Januar erfuhren die 650 Angestellten der 22 Filialen von Thalia, dass auch dieses Jahr nur wenige eine Lohnerhöhung erhalten. Da die Lohnsumme nur um 1% steigt, geht die Mehrheit im Buchhandelsunternehmen leer aus, ausser die MitarbeiterInnen der Thalia-Meissner-Filialen - sie sind dem GAV unterstellt. (...). Mit Foto. Danièle Lenzin. Comedia-Magazin Nr. 2, Februar 2009
01.10.2008 Schweiz
Comedia
Personen
Danièle Lenzin
Jubiläum
150 - 125 - 10. Kopräsidium zu den Comedia-Jubiläen. Vor 150 Jahren schlossen sich die Schweizer Typographen zur ersten nationalen Gewerkschaft zusammen. Vor 125 Jahren folgten die Buchhandelsangestellten ihrem Beispiel. Und vor 10 Jahren entstand die eue Mediengewerkschaft Comedia. (…). Mit Foto. Danièle Lenzin. M comedia magazin 1.10.2008
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden