Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Chantal Galladé
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 8

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
01.06.2011 SG Kanton
TG Kanton
ZH Kanton
Juso
Mieter- und Mieterinnen-Verband
Personen
SP ZH Kanton
Evi Allemann
Stefan Feldmann
Chantal Galladé
Anita Thanei
Amtszeitbeschränkung
Nationalratswahlen
Volltext

Nationalratswahlen. Protestwelle rollt. Die Zürcher SP nominierte Anita Thanei nicht mehr für den Nationalrat. Jetzt rollt eine Protestwelle. Wenn es nach der SP des Kantons Zürich geht, soll Anita Thanei nach drei Amtsdauern nicht mehr in den Nationalrat. Eine Delegiertenversammlung verweigerte ihr Mitte Mai in einer geheimen Abstimmung die nötige Zweidrittelsmehrheit. Dieses Quorum war in einem neuen Verfahren festgelegt worden. Dies nachdem aus Juso-Kreisen zunehmend Kritik an „Sesselklebern“ laut geworden war. Thanei reagierte konsterniert auf den unerwarteten Entscheid. Kann es sich die SP leisten, auf die Mieterverbandspräsidentin und bekannteste Mietrechtsexpertin auf dem nationalen Parkett zu verzichten? (...).

M&W Mieter- und Mieterinnen-Verband, Juni 2011.
Mieter- und Mieterinnen-Verband > Thanei Anita. 1.6.2011.doc.

Thanei Anita. 1.6.2011.pdf

24.02.2009 Schweiz
Personen
SP Schweiz
Chantal Galladé
Waffen
Waffenschutz-Initiative eingrereicht. "Gegner werden auf Emotionen setzen". SP-Nationalrätin Galladé räumt zwar ein, dass mit der Waffenschutz-initiative nicht alle Suizide und Morde mit Armeewaffen verhindert werden könnten. Trotzdem werde mit ihrem Anliegen die Schweiz sicherer. (...). Interview. Mit Fotos. Gregor Poletti. BZ 24.2.2009
01.01.2009 Schweiz
Personen
SP Schweiz
Chantal Galladé
Krippen
Krippen als Chance. Frühförderung muss Teil der Bildungspolitik werden. Seit der ersten Pisa-Studie wissen wir, dass die Schweiz zu den Ländern gehört, deren Schulen mitgebrachte Defizite am wenigsten zu korrigieren vermögen. Das heisst, dass die Bildungschancen eines Kinder wesentlich von der Bildungsnähe und dem sozialen und ökonomischen Status der Eltern abhängen und unser Schulsystem ungünstige familiäre Bedingungen kaum ausgleichen kann. (...). Mit Foto. Chantal Galladé. spschweiz 1.1.2009
22.05.2008 Schweiz
Personen
Chantal Galladé

Galladé sorgt in der SP wieder für Unruhe. Die SP-Nationalrätin Chantal Galladé kämpft öffentlich für die freie Schulwahl. Der neue Parteipräsident ist über das "erneute Vorpreschen" von Galladé verärgert. Die umtriebige SP-Nationalrätin Chantal Galladé sorgt in der SP wieder einmal für Gesprächsstoff. In mehreren Zeitungen und auch im TA vom 17.5.2008 hat sie sich deutlich für die Volksinitiative ausgesprochen, mit der die Elternlobby und vorwiegend bürgerliche Politiker die freie Schulwahl anstreben. Man sorge damit für mehr Gerechtigkeit, weil nicht nur Reiche die Wahlfreiheit hätten, sondern auch weniger Privilegierte. Die freie Schulwahl sei Anreiz für die Schulen, beispielsweise bessere Tagesbetreuungen anzubieten, sagte Galladé im TA-Interview. Mit Fotos. Daniel Schnebeli. TA 22.5.2008
17.05.2008 Schweiz
Personen
Chantal Galladé

"Freie Schulwahl bringt Gerechtigkeit". SP-Nationalrätin Chantal Galladé engagiert sich für die freie Schulwahl und setzt sich damit mit FdP-Rechtsaussen Filippo Leutenegger ins selbe Boot. Warum nur? Frau Galladé, wo wird ihre heute 3-jährige Tochter zur Schule gehen? (…). Interview. Mit Foto. Edgar Schuler. TA 17.5.2008
06.12.2007 Schweiz
Personen
SP Schweiz
Chantal Galladé

SP auf Präsidentensuche: Noch steht niemand Schlange. Integrativ, mitreissend, politisch versiert. TeleZüri-tauglich: Das sind Anforderungskriterien für den neuen SP-Präsidenten. Die brisanteste Besetzung wäre das Powerduo Jositsch/Galladé. Noch-Präsident Martin Naef sagte einmal etwas salopp: "Ein SP-Präsident verdient gerade soviel, dass er seine Telefonrechnungen bezahlen kann". Was Naef aber ernst meinte: Das Amt des Parteipräsidenten ist ein Knochenjob, der enormes emotionales und zeitliches Engagement verlangt. (…). Mit Fotos. Ruedi Baumann. TA 6.12.2007
22.10.2007 Schweiz
Personen
Ständeratswahlen
Verena Diener
Chantal Galladé

Zürcher FdP-Wähler halfen der SVP. Im zweiten Wahlgang will Mitte-Links geeint antreten und Ueli Maurer verhindern. Felix Gutzwiller (FdP) hat die Wahl in den Ständerat ganz knapp geschafft, sein Verbündeter Ueli Maurer (SVP) liegt klar vor Chantal Galladé (SP) und Verena Diener (Grünliberale. Das Bündnis zwischen Felix Gutzwiller, dem Strippenzieher für Mitte-Mehrheiten im Nationalrat und dem SVP-Parteipräsidenten Ueli Maurer war im Vorfeld nicht nur von linksgrüner Seite heftig kritisiert worden. Schelte kam auch von FdP-Präsident Fulvio Pelli und die Bezirkspräsidentin der FdP-Hochburg Meilen hatte gar dazu aufgerufen, CVP-Kandidatin Kathy Riklin anstatt Ueli Maurer zu wählen. Mit Fotos. Timm Eugster. BaZ 22.10.2007
04.07.2007 Schweiz
Personen
Chantal Galladé

"Es braucht Repression - dazu bekennen wir uns". Die Zürcher SP-Ständeratskandidatin Chantal Galladé fordert beim Thema Jugendgewalt ihre Partei heraus. Nicht nur die SVP, auch die SP zieht mit dem Thema Jugendgewalt in den Wahlkampf. Die härtesten Forderungen stammen von Zürcher Politkern. Interview. Mit Foto. Timm Eugster. BaZ 4.7.2007
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden