Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Bernhard Fink
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 2

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
16.03.1929 Aarau
Biel
Arbeiterunion Biel
Archiv GBLS Biel
Personen
Bernhard Fink
Emil Rufer
Arthur Schmid
Franz Strasser
1. Mai Biel
Arbeiterunion
Jubiläum
Seeländer-Volksstimme
Volkshaus Biel
Volltext

Arbeiterunion Biel. Generalversammlung. 16. März 1929, 8 Uhr abends, Volkshaus Biel.

Anwesend: 50 Delegierte und 10 Vorstandsmitglieder

 

Traktanden:

1. Mandatsprüfung, 2. Protokoll, 3. Korrespondenzen und Mitteilungen, 4a Bericht des Präsidenten, 4b Bericht des Sekretariats, 4c Berichte des Kassiers und der Revisoren, 5a Wahl des Vorstandes, 5b Wahl des Sekretärs, 5c Wahl der Geschäftsprüfungskommission, 6. Festsetzung des Beitrages der Arbeiterunion und des Bildungsausschusses, 7. Behandlung von eventuellen Anträgen, 8. Maifeier-Kommission, 9. Verschiedenes

 

Um 3 ¼ Uhr eröffnet Genosse Emil Rufer die gutbesuchte Generalversammlung und heisst die Anwesenden im Namen des Vorstandes willkommen. Weil die Traktandenliste jedem Delegierten und Vorstand zugestellt wurde, geht er weiter zu den Verhandlungen.

 

1. Mandatsprüfung. Die Mandatsprüfung erfolgt wie gewohnt.

2. Protokoll. Das Protokoll wird verlesen und genehmigt.

3. Korrespondenzen und Mitteilungen. Es liegt ein Schreiben der Arbeiterunion Bern vor, in dem mitgeteilt wird, dass am 18. März 1929, abends 7 ½ Uhr im Volkshaus in Bern eine Sitzung stattfinden wird betreffs kantonalem Lehrlingswesen. Die Genossen Emil Rufer und Franz Strasser werden teilnehmen.

Für die öffentlichen Verbände betreffend Flugplatt wurde die Arbeiterunion Biel angefragt, im Inserat mitzuunterzeichnen, was auch geschehen ist. In der Diskussion ergreift Genosse Monnier das Wort und glaubt, den Meistern, die keinen Ausweis über den Beruf haben, keine Lehrlinge zu geben, was zum Beispiel in der Uhrenindustrie sehr stark zum Vorschein komme.

Die Jubiläumsfeier wird vorläufig nicht durchgeführt, weil von einigen Jahrgängen die Protokolle fehlen.

Protokollbuch Arbeiterunion Biel 1919-1933. Handschrift. Gebunden. Archiv Gewerkschaftsbund Biel-Lyss-Seeland.

Ganzer Text

24.03.1926 Biel
Arbeiterunion Biel
Archiv GBLS Biel
Personen
Werner Chappaz
Bernhard Fink
Emilf Gräppi
Franz Strasser
Albert Thommen
1. Mai Biel
Antifaschismus
Arbeiterunion
Grossratswahlen
Grütliverein
KPS
Volltext
Vorstand

Arbeiterunion Biel. Generalversammlung

24. März 1926, abends 8 Uhr, grosser Saal Volkshaus Biel.

 

Traktanden:

1. Mandatsprüfung

2. Korrespondenzen

3a Jahres- und Sekretariatsbericht

3b Kassen- und Revisorenbericht

4. Wahlen a) Unionsvorstand, b) Geschäftsprüfungskommission, c) Sekretäre im Nebenamt

5. Maifeier

6. Grossratswahlen

7. Anträge

8. Unvorhergesehenes

 

1. Mandatsprüfung. Zur Mandatsprüfung zirkuliert wie gewohnt eine Präsenzliste, die zur Kontrolle der Delegierten und eingeladenen Vorstandsmitglieder dient. Der Unionspräsident begrüsst zu Beginn der Verhandlungen auch unseren Pressevertreter Genosse Ernst Rodel, Redaktor der Seeländer-Volksstimme. Genosse Emil Ritter, Mitglied der Geschäftsprüfungskommission, legt den Bericht ab über die geprüften Protokolle, die von der Versammlung anstandslos angenommen werden.

2. Korrespondenzen. Ein Schreiben des Grütlivereins Biel wird bekannt gegeben, der bei seiner Liquidation die Bibliothek der Arbeiter-Union Biel übergeben hat. Auch liegt eine Offerte bei, in dem er 2 Schränke zum Ankaufen zum Preis von 130 Franken offeriert, die sich in Zimmer 1 des Volkshauses befinden. Weil man diese Schränke nicht entfernen kann, wie man will und dies mit grossen Kosten verbunden wäre, wird vom Ankauf abgesehen. Diese Schränke werden jenen Gewerkschaften zur Benützung empfohlen, die das Volkshaus benützen. 

Protokollbuch Arbeiterunion Biel 1919-1933. Handschrift. Gebunden. Archiv GBLS Biel.

Ganzer Text

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden