Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > André Kaufmann
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
29.06.2012 Koppigen
Gartenbau
Löhne
Personen
Unia Region Bern
André Kaufmann
Stefan Wüthrich
Arbeitsbedingungen
Gartenbau
Mindestlöhne
Volltext

Tiefstlöhne im Gartenbau: Traumgärten und miese Arbeitsbedingungen? So nicht! Mit einer Aktion an der ÖGA, der grössten Schweizer Fachmesse der Grünen Branche in Koppigen (BE) machte die Gewerkschaft Unia auf die Niedrigstlöhne und miesen Arbeitsbedingungen in der Gartenbaubranche aufmerksam. Löhne von weniger als 3500 Franken sind für die harte, körperliche Arbeit leider keine Seltenheit. Davon kann man heute einfach nicht mehr Leben. Hier braucht es endlich Verbesserung durch einen echten, starken Gesamtarbeitsvertrag. (...).

Kommunikation Unia, 29.06.2012.
UNIA Region Bern > Gartenbau. Mindestlöhne. 29.6.2012.doc.

Ganzer Text

16.03.2012 Schweiz
Gärtnerei
Personen
Unia Schweiz
Work
André Kaufmann
Matthias Preisser
Gartenbau
GAV
Volltext

Die Unia fordert einen anständigen GAV. Denn: „Sehr viele gehen weg vom Gärtnerberuf“. Wie können Sie dafür sorgen, dass Ihre Aufträge an anständige Gartenbaubetriebe gehen? André Kaufmann, bei der Unia für den Gartenbau zuständig, rät: Genau hinschauen. Mit den Leuten reden. Und die Konsequenzen ziehen. (...).
Matthias Preisser.

Work. Freitag, 2012-03-16.
Unia Schweiz > Gartenbau. GAV. 2012-03-16.doc.

Ganzer Text

12.09.1995 Schweiz
Neue Gewerkschaft
Personen
André Kaufmann
Baukader
GAV
Volltext
GAV für Poliere. Positive Teilresultate, gewichtige Differenz. Die Verhandlungen über den Gesamtarbeitsvertrag für die Poliere scheinen auf gutem Weg. An diesem GAV, der bisher zwischen dem Baukaderverband, der Schweizerischen Kader-Organisation und dem Baumeisterverband (SBV) ausgehandelt wurde, sind nach langwierigen Auseinandersetzungen neu auch die Gewerkschaften mit einem Parallel-Vertrag beteiligt. Eines der gewerkschaftlichen Ziele ist, dass der GAV für die Poliere in wesentlichen Punkten dem Landesmantelvertrag für das Bauhauptgewerbe angeglichen wird, scheint es doch unsinnig, dass auf der Baustelle bei den allgemeinen Arbeitsbedingungen zweierlei Recht herrscht. Diese Angleichung erhält einiges Gewicht, wenn man in Rechnung stellt, dass der bisher von den Kaderverbänden „betreute“ Vertrag erhebliche Lücken sowie schlechtere. Regelungen gegenüber dem LMV aufweist. In den laufenden Verhandlungen konnte in dieser Hinsicht bereits in einigen Punkten eine grundsätzliche Übereinstimmung der Positionen erzielt werden. So sollen die Poliere in den Vollzugs-. Bildungs- und Altersfonds einbezogen werden. Das bedeutet unter anderem. dass auch die Poliere in den Genuss von namhaften Beiträgen an die Weiterbildung kommen und an der - erst am Horizont aufscheinenden - Lösung für einen flexiblen Altersrücktritt beteiligt sein werden. Nicht unwesentlich (…).
Andre Kaufmann, Verena Bücher.
Neue Gewerkschaft, 12.9.1995.
Personen > Kaufmann Andre. Poliere. GAV. Neue Gewerkschaft, 1995-09-12.
Ganzer Text
1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden