Gewerkschaftschronik
 Textverzeichnis minimieren

Sie sind hier: Textverzeichnisse > Person > Alex Granato
Suchen Ortsverzeichnis Kapitelverzeichnis Personenverzeichnis Stichwortverzeichnis  

       
 
   
Anzahl gefundene Artikel: 3

1
 DatumOrtKapitelPersonenStichworteArtikel
16.07.2013 Andermatt
Personen
Sawiris Samih
Unia Zentralschweiz
Alex Granato
Giuseppe Reo
Lohndumping
Sawiris Samih
Volltext

Andermatt: Krasser Lohndumpingfall auf der Baustelle der Swiss Alps AG. Die Unia hat erneut einen krassen Fall von Lohndumping auf der Baustelle des Luxushotels The Chedi von Samih Sawiri in Andermatt aufgedeckt. Die Beltec Electric GmbH entlöhnte ihre Mitarbeiter teilweise nach deutschem Tarif zu 9.90 Euro. Mit der missbräuchlichen, fristlosen Kündigung eines Teils der Arbeiter eskalierte der deutsche Subunternehmer gestern die Situation, weshalb die betroffenen Elektriker heute Nachmittag in einen Warnstreik traten. Sie verlangen die Einhaltung der Schweizer Bedingungen und die Rücknahme der missbräuchlichen Kündigungen. (...). Giuseppe Reo, Alex Granato.

Unia Zentralschweiz, 16.7.2013.
Unia Zentralschweiz > Sawiri Samih Andermatt. Lohndumping. Unia. 2013-07-16.

Ganzer Text

31.10.2012 Mollis GL
Beglinger Gartenbau AG
Gartenbau
Löhne
Personen
Unia Ostschweiz-Graubünden
Alex Granato
Franco Moretta
Giuseppe Reo
Beglinger Gartenbau AG
Volltext
Warnstreik

Seit Monaten kaum Lohn gesehen - 22 Arbeiter der Gartenbauunternehmung Beglinger im Streik. Die Beglinger Gartenbau AG in Mollis (Glarus) zahlt einem Teil der Arbeiter seit Monaten keinen oder deutlich zu wenig Lohn. Jetzt haben die 22 Arbeiter die Nase voll und treten in einen Warnstreik. Sie fordern die Firma auf, unverzüglich alle ausstehenden Löhne zu bezahlen und Garantieleistungen zu erbringen. (...).

Kommunikation Unia, Medienmitteilung, 30.10.2012.
Unia Ostschweiz-Graubünden > Beglinger AG, Mollis. Streik. 31.10.2012.

Ganzer Text

20.04.2003 Sulgen TG
Baumeisterverband
GBI
Personen
Work
Alex Granato
Ralph Hug
Hansueli Scheidegger
Entlassungen
Lohnkürzungen
Volltext

Baumeisterchef kürzt Angestellten den Lohn. Werner Messmer. Raue Sitten im Betrieb des Baumeisterpräsidenten: Mit Lohnverzicht und Stellenabbau sollen seine Arbeiter die Krise im Baugewerbe ausbaden. Vier Angestellte der Messmer AG im thurgauischen Sulgen haben von Juniorchef und Betriebsleiter Roman Messmer per Ende Juni den blauen Brief erhalten. Im Kündigungsschreiben stand, die Firma sehe sich gezwungen, «aufgrund der anhaltenden Krise und der entsprechenden Ertragslage im Bauhauptgewerbe den Personalbestand anzupassen». Die vier Betroffenen – zwei Baustellenmitarbeiter und zwei Vorarbeiter – können jedoch in der Firma bleiben. Unter einer Bedingung: Sie sollen zu einem tieferen Lohn als vorher arbeiten. Die monatlichen Einbussen betragen hundert bis zweihundert Franken. Bei Bruttolöhnen um die 5000 Franken ein spürbarer Verlust. Für die Gewerkschaft Bau und Industrie (GBI) ist der Lohnabbau absolut inakzeptabel: „Messmer muss die Änderungskündigungen wieder zurücknehmen“, fordert der zuständige GBI-Sekretär Alex Granato. (...). Ralph Hug.

Work, 20.4.2003.
GBI > Baumeisterverband. Lohnkürzungen. 20.4.2003.doc.

Baumeisterverband. Lohnkürzungen. 20.4.2003.pdf

1


  
Copyright 2007 by Beat Schaffer   Nutzungsbedingungen  Powered by dsis.ch    anmelden